IntensivStretch

IntensivStretch zum Ausgleich muskulärer und faszialer Dysbalancen durch einseitige Muskelaktivität in Sport und Alltag

Intensives Dehnen bedeutet Beweglichkeit, mit Kraft und dynamischer Flexibilität zu verbinden. Diese Art des Trainings ist effektiv für die Gesunderhaltung von Gelenken, Muskeln und faszialen Strukturen. Es ist eine absolute Bereicherung für jedes Training sich die Grundlagen des Dehnens bewusst zu machen und so eine besondere Intensivierung der Übungsausführung bewirken zu können.

Aktive und passive Dehnung im Wechselspiel mit Statik und Dynamik, im richtigen Maße an Bewegungsgrenzen gehen und dort im „contract-release“-Modus zu verweilen, um danach das Erreichte mit einer Anspannung des Gegenspielers zu verstärken, ist die Absicht dieses Workshops. Diese neuen Muster damit im Gehirn abzuspeichern, bedeutet eine ganz wunderbare grenzwertige Körpererfahrung und mit dem Ziel einer bereichernden und ausgewogenen Körperbewusstheit, der Förderung der Gehirnplastizität und damit Aufbau eines Bewegungsspektrums, das weit über den üblichen Alltagsradius hinausgeht.

An diesem Tag erfährst du viel Interessantes über die ganze Entwicklung von den Anfängen des Stretchings bis zur heutigen Erforschung der neuronalen und faszialen Wirkungen des Trainings und nimmst ganz viele Übungsvarianten mit.

 

 

Termin:
17. März 2019 (9:30 – 16:30)

Ort:
Fitnesscenter California
Landwiedstraße 117
A – 4020 Linz

Kosten pro Tag:
ÖAV-Mitglieder € 79,-
Nicht-Mitglieder € 110,-

Ausbildner:
Christiane Sasse

Comments are closed.